Angebote

Die Palette unsere Führungen ist vielseitig. Hier finden Familien mit Kindern und individuelle Urlaubsgäste ebenso ihr passendes Angebot wie Busreisen, Klassentreffen, Schulklassen oder Wandergruppen. Wir beraten Sie gern und versuchen, Ihre persönlichen Wünsche zu berücksichtigen. Melden Sie sich bei uns an.

  • Die Havelauen

    Sie sind mehr als ein Wohn- und gefragtes Gewerbegebiet am Großen Zernsee. Dieser Stadtteil hat eine lange und wechselvolle Geschichte. Erfahren Sie viel Altes und staunen über das Neue.

  • Die Weinberge

    Wein wird in dieser Region schon seit dem 14. Jahrhundert angebaut. Bei einem Rundgang über einen der Weinberge erfahren Sie viel Wissenswertes. Und nebenbei genießen Sie einen herrlichen Blick über die Havellanschaft.

  • Die Vorstadt

    Tauchen Sie mit uns ab in die Gründerzeit und flanieren Sie durch Werders Straße „Unter den Linden“

  • Der Nachtwächter

    Nutzen Sie die Gelegenheit, den Nachtwächter auf seiner Tour über die abendliche Insel zu begleiten. Sein nächtlicher Rundgang ist streng reglementiert, seine Aufgaben gehen über das Ausrufen der Stunden hinaus.

  • Die Insel

    Malerisch liegt die kleine Insel inmitten der Havel. Der Blick auf die Silhouette von Kirche und Mühle ist schon fast berühmt. Hier erzählt jeder Stein und Baum einen Teil unserer 700jährigen Stadtgeschichte.

  • Die Blütenfahrten

    Wir begleiten Sie in Ihrem Bus auf einer Rundfahrt durch die Obstplantagen und vermitteln Ihnen Interessantes aus der Vergangenheit und Gegenwart des Werderschen Obstanbaus.

  • Die Oster- und Weihnachtsbräuche

    Zahlreiche Bräuche zu Ostern oder zu Weihnachten lernen Sie auf einem Rundgang kennen und bei der Frage „Wussten Sie schon?“, werden Sie oft staunen.

  • Häppchentour

    Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie regionale Spezialitäten auf einem gemütlichen Rundgang.

  • Die Hermine

    Bei einer szenischen Führung trifft „Hermine Sagenhaft“ mit Ihnen einige Figuren aus der sagenhaften Stadtgeschichte.

  • Die Stadtrallye

    Bereichert eure Treffen mit Freunden, eine Geburtstagsfeier oder vielleicht einen Klassen- oder Betriebsausflug mit einer zünftigen Stadtrallye! Es warten interessante Fragen auf euch.

  • Der Inselfriedhof

    Friedhöfe sind Anlagen für die Ewigkeit, aber auch „sprechende Parkanlagen“ und immer eine Geschichtsstunde wert.

  • Die werderschen Originale

    Sie kennen den Alltag der vergangenen Zeit. Sie sind ein sprudelnder Quell und haben Sonderbares und viele Anekdoten im Gepäck. Begleiten Sie unsere Originale und nehmen an ihrem Leben teil.

  • Die Ratsaktenlesung

    Der „Ratsherr“ und sein „Secretarius“ berichten in einer Zeitreise über Bemerkenswertes, Interessantes und oft auch Kurioses aus Gesetzen und Verordnungen unserer Stadtgeschichte.

  • Die Muckersche

    Sie erzählt aus dem Leben der „Werderschen“ der letzten 100 Jahre, gespickt mit Anekdoten aus der eigenen Familiengeschichte.

  • Die Alltagsgeschichten

    Ungezwungene Plaudereien zweier Bewohnerinnen in werderscher Mundart. Hier wird beim Kaffeeklatsch alles auseinandergenommen und kommentiert

  • Die Wintergeschichten

    Wir schützten sich die Leute vor der Kälte? …Fell, Leder, Filz oder Wolle, gehen wir der Sache doch auf den Grund.

Wollen Sie auf „königlichen“ Spuren oder auf den „Spuren der Künstler“ mit uns wandeln?

Wünschen Sie eine Begleitung auf Ihren Wander- oder Radtouren?

Schreiben Sie uns an

GUIDED TOUR IN ENGLISH LANGUAGE
Werder – Past and Today

In 2017 Werder (Havel) celebrates the 700th anniversary of its first mention (earliest reference). We offer a short tour around the „Town of Blossoms“, situated on the river Havel and in close vicnity of the cities Potsdam and Berlin.

This includes not only interesting facts of some remarkable buildings and places such as the Old Town Hall, the holy Spirit Church, the Windmill and the Market Square but will also provide astonishing stories about the town and its origin.

Inselführungen auch in slowakisch und tschechisch

HINWEIS:
Unsere Altstadt hat ein historisches Kopfsteinpflaster. Das ist eine Hürde für Menschen im Rollstuhl oder mit einem Rollator. Wir haben einen entsprechend barrierearmen Rundgang entwickelt,
empfehlen jedoch eine Begleitperson für Rollstuhlfahrer, deren Teilnahme an der Führung kostenlos ist. Für Rollatoren ist eine Luftbereifung von Vorteil.